Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /homepages/15/d239974636/htdocs/www/JC/EIGENPROJEKTE/CW-LOUNGE/wp-content/plugins/simple-tagging-plugin/simpletagging.php on line 299

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /homepages/15/d239974636/htdocs/www/JC/EIGENPROJEKTE/CW-LOUNGE/wp-content/plugins/simple-tagging-plugin/simpletagging.php on line 299
 Online Agentur 4iMEDIA » Corporate Web Lounge: » 2009 » September Marketing, Web Content, Full Service, Redaktion, Texte, Kommunikation 2009 September | Corporate Web Lounge
 


Direktlink zum Channel



Mehr Artikel unserer Autoren



Aktive Kommentatoren



Meistgelesene Artikel



Archive for September, 2009



„Schwarz/Weiß – Schwarz/Weiß“

September 2009 | Meinung von Claudia Morgenstern | Neue Artikel per Mail erhalten

Manchmal braucht es nicht viele Worte … manchmal muss man einfach etwas auf sich wirken lassen, um einen Eindruck zu erhalten. So wie bei der neuen Website der Wiener Agentur Screenagers. Im Gesamtkonzept sehr augen- (und ohren-)schmeichelnd gestaltet, fällt das besondere Augenmerk definitiv auf das Video-Intro, in dem die Protagonisten der Kreativschmiede einen Blick auf […]



Wenn Juwelen fliegen könnten …

September 2009 | Meinung von Claudia Morgenstern | Neue Artikel per Mail erhalten

… dann käme die Idee von Fabergé. Aber von vorne, denn unsere Geschichte beginnt wie folgt: Zwei kleine Häschen begleiten einen kristallinen Tropfen auf seiner Reise durch eine pastellig angehauchte Tintenwelt mit lauter niedlichen Vertretern der Flora und Fauna. Als der Tropfen sich schließlich in einem Blütenkelch niederlässt, hat er sein Ziel



Revolution im Speiseeis-Reich

September 2009 | Meinung von Claudia Morgenstern | Neue Artikel per Mail erhalten

Eiskrem. Mit diesem Begriff verbinde ich wohlige Erinnerungen an meine Kindheit: Sommerurlaube an der Ostsee, nostalgische Eiswagen mit dem unverwechselbaren Klingeling und aufgeklatschte Kugeln, die sich oftmals lieber dem Boden als meinem Magen opfern wollten. Eines haben all diese Momentaufnahmen gemeinsam – sie sind von sanfter Unschuld geprägt.