Warning: mysql_get_server_info(): Access denied for user ''@'localhost' (using password: NO) in /homepages/15/d239974636/htdocs/www/JC/EIGENPROJEKTE/CW-LOUNGE/wp-content/plugins/simple-tagging-plugin/simpletagging.php on line 299

Warning: mysql_get_server_info(): A link to the server could not be established in /homepages/15/d239974636/htdocs/www/JC/EIGENPROJEKTE/CW-LOUNGE/wp-content/plugins/simple-tagging-plugin/simpletagging.php on line 299
 Online Agentur 4iMEDIA » Corporate Web Lounge: » Tom Schoener Marketing, Web Content, Full Service, Redaktion, Texte, Kommunikation Corporate Web Lounge
 


Direktlink zum Channel



Mehr Artikel unserer Autoren



Aktive Kommentatoren



Meistgelesene Artikel



Autoren-Archiv



Gesucht: Eine Kuh-munity

Januar 2011 | Meinung von Tom Schoener | Neue Artikel per Mail erhalten

Eigentlich hätte der Einstieg in diesen Beitrag folgender sein sollen: „Es ist wieder Zeit für eine Pause – eine lila Pause…“ Hoho, Wahnsinn erklingt es aus dem Off. Zum Glück hat die innere Schlacht dann doch nicht der flache-Sprüche-schwingende Autor gewonnen. Im Gegenteil, diesmal ging der der umständlichen und indirekten Rede als Sieger hervor. Auch […]



“Eloquentes” Parteigedisse 2011

Januar 2011 | Meinung von Tom Schoener | Neue Artikel per Mail erhalten

2010 geht wohl als das Jahr in die Geschichte unserer wiedervereinten Nation ein, in dem der längst verlorenen geglaubte revolutionäre Odem aus den unendlichen Tiefen einer Wohlstandsgesellschaft erneut emporgestiegen ist. Nichts zu spüren von der landestypischen gemäßigten Klimazone. Man kann beherzt von einem rauen Klima sprechen



Riechproben aus dem Monitor

Juni 2010 | Meinung von Tom Schoener | Neue Artikel per Mail erhalten

Das World Wide Web hat ja mittlerweile alle Gebiete auf diesem Planeten erobert. Alle? Ein kleines gallisches… Moment, falsche Geschichte. Also noch einmal von vorn. Das Internet, ein Tummelplatz für alle und jeden. Logisch, dass man als Unternehmen da unbedingt in irgendeiner Form präsent sein möchte. Was macht man aber, wenn man als Kosmetik-Konzern sein […]



Sein oder nicht sein lassen…

Januar 2009 | Meinung von Tom Schoener | Neue Artikel per Mail erhalten

Der FroSTA Blog – ich wiederhole mich da einerseits gern und anderseits spiegle ich wohl die mehrheitlich Meinung über das Portal des Tiefkostherstellers wider – beweist, wie erfolgreich und sinnvoll ein Corporate Blog tatsächlich sein kann. Letztens wurde auf dieser Seite eine Gutscheinaktion thematisiert und zur Diskussion gestellt.



Grapefruit aus der Dose

Juni 2008 | Meinung von Tom Schoener | Neue Artikel per Mail erhalten

“Rexona girl – Lässt dich nicht im Stich”, so der Slogan eben jener Marke und diese bietet einmal mehr eine limited edtion mit dem Namen dance energy feil. Für alle jene, denen nicht sofort klar wird, bei welchen Gefahren Rexona girl nun wem zur Seite steht, hilft der Online-Auftritt der Unilevertochter. Die dem Transpirieren abgeneigten […]



Hallo Frühling!

April 2008 | Meinung von Tom Schoener | Neue Artikel per Mail erhalten

Für jene, welche die sporadischen Auftritte des Frühlings als ungenügend empfinden: Schaut euch das mal an. Wir gelangen auf das Corporate Portal von LOWE`S, einem amerikanischen Unternehmen, dass seine, wenn auch schwachen Dollars, mit dem Verkauf von Gartengerätschaft verdient. Wir werden mitgenommen in die wunderbare Welt von Sunnyville. Hier scheint immer die Sonne und alle […]



Buddha auf der Teekanne

April 2008 | Meinung von Tom Schoener | Neue Artikel per Mail erhalten

Noch ein Corporate Web – thematisch ganz woanders, aber nicht minder interessant ist die Seite von Communicatorworld. Witzig animiert zeigt sich eine Welt im Kleinen, in der, wohlbemerkt auf einer Teekanne thronend, Buddha über den Dingen schwebt. Aber irgendwie wird nicht wirklich deutlich, was die da eigentlich anpreisen wollen. Letztlich geht es wohl höchstwahrscheinlich darum, […]



Zu Besuch bei Sergey Tyukanov

April 2008 | Meinung von Tom Schoener | Neue Artikel per Mail erhalten

Sergey Tyukanov – noch nie gehört? Dass sollte sich hiermit aber schleunigst ändern. Durch den mutigen Gebrauch knalliger Farben, einer unglaublichen Detailverliebtheit und einer starker Motivik in seinen Werken hat der russischen Maler die Qualität, zum Lieblingskünstler eines jeden Primaners zu werden. Dass er zudem eine faszinierende Corporate Site betreibt, sollte diesbezüglich auch nicht von […]